Drucken

Hans StolpOrganspende2

Organspende

Übertragen Organe Bewusstsein?

157 Seiten, Paperback

€ [D] 14,95 | €

ISBN 978-3-86191-077-0

Crotona Verlag

 

Eine brisante Streitschrift über die staatlich gewünschte Tabuisierung:

Ist Hirntot wirklich gleichbedeutend mit tot sein und
sind menschliche Organe wie Maschinenteile austauschbar?

Regierungen und Transplantationsinstitute realisieren regelmäßig als Aufklärungskampagnen deklarierte Aufrufe zur Organspende. Diese betonen stets, dass viele Menschen sterben müssten, da zu wenige bereit sind, ihre Organe zu spenden, und appellieren damit an unsere moralische Pflicht. Doch die Bürger werden zu grundlegenden Faktoren der Organspende und Organverpflanzung im Unklaren gelassen.

Organspenden werfen vielen Fragen auf, wie: Sind Hirntote Menschen definitiv tot? Bei Eintritt des Hirntods sind lediglich 3% des Körpers unwiderruflich geschädigt. Das Herz beispielsweise lebt noch. Und flir Hirntod erklärte Komapatienten wachen vielfach wieder auf. Gibt es weitere Folgenfür den Spender? Denn er stirbt nicht zu seiner flir ihn bestimmten Todesstunde, sondern Ärzte bestimmen den Verlauf seines Sterbe-prozesses und nehmen so Einfluss auf sein Karma. Und wird mit der Organspende auch ein Teil der Persönlichkeit des Spenders übertragen? Viele Fälle dokumentieren, dass sich die Persönlichkeit und Gewohnheiten des Empfängers verändern und auch dass Erinnerungen des Spenders übertragen werden.

Es hätte schwerwiegenden Folgen sollte die Annahme zutreffen, dass menschliche Organe auf irgendeine Weise eine Prägung erhalten, die bei ihrer Entnahme und Weiterverpflanzung erhalten bleibt und übertragen wird.

Der Bestsellerautor Hans Stolp offenbart in seinem aufrüttelnden Buch die verschwiegene Seite der Organspende und beleuchtet die essenzielle Frage: Übertragen Organe Bewusst-sein? Sein neues brisantes Buch wird die kontroverse Diskussion über Organspenden neu entfachen.Hans Stolp, Pfarrer der holländischen Reformierten Kirche, ist in den Nieder-landen so bekannt wie hierzulande Ruediger Dahlke. Er hat viele Jahre in der Sterbebegleitung und in der Seelsorge gearbeitet. Er versteht auf überaus einffhlsame Weise, in seinen Büchern und Vorträgen den Menschen die Gewissheit vom Weiterleben nach dem Tod und vom wunderbaren Wirken der Engel zu vermitteln. Seine Bücher sind von seiner jahrzehntelangen Erfahrung inspiriert und haben Menschen auf der ganzen Welt berührt (www.hansstolp.nl).

Corinna Schindler * das freelance team * Franziskanerstraße 18 * 81669 München


Tel.: (089) 4488040 * Fax (089) 48002809 * E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!